Werbemethoden Beispiele

Beispiele für Werbemethoden

Werbung Psychologie: Werbemethoden und -methoden Psyche Psychedeologie Telefonkolleg Das Aufzeigen einer Anzeige und damit ihrer Wahrnehmbarkeit ist nur ein erster Punkt auf dem Weg zu einer gelungenen Werbespot. Im nächsten Arbeitsschritt gilt es nun, sich so gut wie möglich zu erinnern, um das Einkaufsverhalten nachhaltig beeinflussen zu können. Ausgehend von der Lern- und Erinnerungspsychologie gibt es sehr grundsätzliche Befunde, auf die Werbetreibende zurÃ?

Am einfachsten ist es, etwas über einen längeren Zeitraum im Speicher zu speichern, wenn man es wiederholt. Auf der Reminder-Seite bringt diese Wiederholungsstrategie Erfolge, auf der Effizienz-Seite muss man ihr jedoch eine negative Balance attestieren, denn jede Wiederholung von Werbebotschaften ist kostenintensiv. Auch die Werbebranche funktioniert mit negativen Einflüssen.

Seltener trifft man auf Anzeigen, die durch positiv belegte Impulse den Weg für eine längerfristige Erinnerung ebnen möchten, dennoch ist hier die Risiko vorhanden, dass die schädlichen Gefühle auf das geworbene Erzeugnis übergehen. Solche Werbeaussagen verspricht eine inhaltliche Vergütung, wenn wir das geworbene Objekt erwerben und nutzen. Ein Beispiel dafür ist die Parfumwerbung, die eine größere Anziehungskraft vermittelt, wenn wir den passenden Parfum verwenden, oder der Müslibar, der uns mit einem besseren Gefühl für Fitness auszeichnet.

Dabei ist jedoch zu berücksichtigen, dass zum Werbezeitpunkt weder das Einkaufsverhalten noch die Vergütung wirklich vorlagen. Die Vorgehensweise beim Erwerb eines Produktes kann man sich exakt vorsehen und einplanen. Der Lohn, den das Erzeugnis verspricht, kann auch in einer Erwartungshaltung erwartet werden. Lediglich sollte in diesem Falle nicht geschehen, dass der Verbraucher für sein Handeln beim eigentlichen Einkauf nicht die erhoffte Vergütung erfährt.

Dann ist er enttaeuscht und wird das Erzeugnis wahrscheinlich nicht mehr kaufen. In der Werbebranche sind immer wieder Prominente aus dem gesellschaftlichen Bereich zu finden. Im Idealfall kann sich die Zielgruppe der Werbekampagne gut mit dem Model auskennen. Und wenn das Deodorant auch unter so schwierigen Umständen funktioniert und unser Haus damit einverstanden ist, dann sind wir lieber dabei.

Die Werbung mit Models ist eine sehr gelungene Vorgehensweise. So setzen einige Agenturen aus Gründen der Kosten auf das "Modell von nebenan", einen sympathischen Mitmenschen mit hohem Identifikationswert.

Auch interessant

Mehr zum Thema