Werbenetzwerk

Werbungsnetzwerk

Der Google-Werbeverbund ist Teil des AdWords-Werbebildsystems des Medienunternehmens Google. Anzeigen von AdWords können in zwei verschiedenen Werbenetzwerken geschaltet werden: dem Google Display Network und dem Search Ad Network. Unter einem Werbenetzwerk versteht man eine Kombination mehrerer Online-Plattformen mit dem Ziel, Werbeeinnahmen zu generieren.

Aktive_Werbung">Funktionalität_der_Werbung_von_Netzwerken

Grundsätzlich ist ein Werbenetzwerk die Vereinigung mehrerer Websites und Online-Medien, die es Werbekunden erlauben, Werbung auf vielen unterschiedlichen Platformen zu platzieren. Im Werbenetzwerk werden erworbene Bestände (Werbeflächen), Anzeigenmarktplätze und Webseitenbetreiber gebündelt und im Zuge von Keyword-Kampagnen an die Werbekunden weitergegeben. Sie kann somit als Schnittstelle zwischen Werbekunden und Online-Medien verstanden werden.

Die meistgenutzte Werbefläche wird von Google verwaltet und gliedert sich in AdSense und AdWords. Im Werbenetzwerk werden die Text-, Werbebanner oder animierten Werbeanzeigen so positioniert, dass sie den zuvor festgelegten Rahmenbedingungen der Kampagne (Zielgruppe, Interesse, Geodaten) und den gewählten Schlüsselwörtern entsprechen. AdServer Ã?bernehmen die Platzierung von Werbung und können auch zur Verfolgung und Auswertung des Kampagnenerfolgs eingesetzt werden.

Das Design der Anzeigenkampagne ist eng mit den technologischen Einsatzmöglichkeiten des Werbenetzwerks verknüpft. Dies ist aber auch abhängig von der Form des Werbenetzes und der verwendeten Technik. Bei den meisten Werbenetzwerken kann die gewünschte Platzierung nicht garantiert werden, aber das Werberaumumfeld kann durch den Ausschluß von ungewollten Plazierungen gesteuert werden. Dabei werden Anzeigen geschaltet, die auf verhaltens- und kontextabhängigen Angaben der Nutzer aufbaut.

Der Verbund der Online-Medien deckt ein breites Themen- und Branchenspektrum ab. In den meisten Fällen werden viele Plattform- und Portalangebote unter einer bekannten Gesamtmarke zusammengeführt. Allerdings ist die mangelnde Steuerung des Werbeumfelds unproblematisch, da die Schaltung einzelner Anzeigen nicht wählbar ist. Die Reputation des Werbenetzwerks ist daher ebenso wichtig wie der Werbepreis pro Anzeige.

Focused Ad Networks sind spezialisiert auf programmgesteuertes Ad-Buying, verhaltens- und kontextabhängige Lieferung und Big Data-Lösungen zur Optimierung der Bedeutung von Werbeplatzierungen und technischem Playout auf dem Ad-Server. Werbe-Netzwerke, die nur im Mobilfunkbereich aktiv sind, werden ebenfalls als konzentriert betrachtet. Die Unterteilung des Werbe-Netzwerks von Googel erfolgt in die beiden Unternehmensbereiche Such-Netzwerk und Anzeige-Netzwerk.

Die Suchmaschine bietet Suchergebnisseiten von Google-Websites wie z. B. Googles Maps, Googles Bücher oder anderen Online-Medien, die mit Googles Kooperationspartner zusammenarbeiten. Die Anzeige Network erfasst die internen Webseiten von Googles wie YouTube, Gmail, etc. andererseits von Googles Partnern, die über Googles Plattform Werbemöglichkeiten auf ihren Platformen bereitstellen. Werbe-Netzwerke sind ein wesentlicher Baustein des Online-Marketings.

Die Rentabilität von Online-Anzeigen kann durch die Auswahl des Werbenetzwerks erheblich beeinflußt werden. Beispiel: Mit dem Google-Werbenetzwerk wird ein neuer Artikel nur mit AdWords im Display-Netzwerk geworben, bevor auch im Such-Netzwerk Anzeigen geschaltet werden. Manche Werbe-Netzwerke sind auf Nischen-Websites spezialisiert, um die Aktualität für den Benutzer zu steigern.

Weitere Werbe-Netzwerke sind sehr weitreichend und eröffnen ausgedehnte Möglichkeiten für Platzierung, Targeting und Kauf. Grundsätzlich hängt die Auswahl eines Werbenetzwerks von mehreren Einflussfaktoren ab und muss immer von Fall zu Fall getroffen werden.

Mehr zum Thema