Werbetechniken Beispiele

Beispiele für Werbetechniken

Werbetechniken und Rezepte für die Werbung. Wir kümmern uns nicht um einen solchen Werbespot und deshalb bleibt er in unseren Köpfen. Werbepsychologische Aspekte: Werbetechnik der | Audiomediendienst Produktionssgesellschaft mg/Co. KOMMANDITGESELLSCHAFT

Die Bewerbung eines Produktes, einer Handelsmarke oder eines Unternehmens eröffnet eine Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten, um der Phantasie freie Bahn zu geben. Dabei spielt es keine Rolle, ob Ihre Werbebotschaft die Konsumenten zum Schmunzeln oder zum Nachdenken anregt, ob sie subliminal oder zielgerichtet ist. Im Rahmen der Werkspsychologie beschäftigen sich die sogenannten Werbetechniken oder Werbeeffektmodelle damit, wie gerade diese Reaktionen so sicher und effektiv wie möglich durchgeführt werden können.

Der vorliegende Weblog präsentiert die drei bedeutendsten und grundlegenden Konzepte der Werbewirksamkeit. AIDA ist in der Werbung für Psychologie ein Abkürzung für Achtung, Zinsen, Begehren und Handeln. Sie ist als verhältnismäßig simples mehrstufiges Modell nach wie vor die Grundlage für zahlreiche Werbekonzepte, deren vier Stufen letztlich zur Einkaufsentscheidung des Konsumenten beitragen sollen.

Erstens wird die Wahrnehmung eines potenziellen Kaufinteressenten angezogen. Sobald die Kundenaufmerksamkeit weckt ist, wird sie weiter gesteigert. Es wird ein wirkliches Interessenteninteresse an dem geworbenen Artikel weck. Achtung und Zinsen führt letztendlich zu dem Wunsch, das Erzeugnis wirklich zu kaufen; der Wunsch zu kaufen wird erwacht. Der Endzweck wird erfüllt, die gewünschte Aktion wird eingeleitet und der Kunde kauft das Teil.

Mit dem letzten Filmtrailer können endlich Annahmen über die Geschichte getroffen werden, er wird aber so bearbeitet, dass er mehr Unklarheiten hervorruft, als er antwortet - der Wunsch, den Kinofilm zu erleben, wird erweckt, ein anderer Kinositz wird mitgenommen.

Selbstverständlich müssen Sie keinen eigenen Spielfilm aufnehmen, um von dieser Werbemethode zu haben. Sogar simple Werbeaktionen wie z.B. eine Werbung können mit diesem Konzept rasch und unkompliziert auf ihre Effektivität überprüft werden. Dem Kundenwunsch wurde entsprochen, von nun an verbindet er die positiven Gefühle mit der Maschine oder dem Objekt und denkt über einen Wiederkauf nach.

Die beworbenen Produkte überzeugen im Vergleich zur Mitbewerberin, es kommt mit einer höheren Eintrittswahrscheinlichkeit zur angestrebten Aktion. Aber auch dieses mehrstufige Modell hat das Ziel, den potenziellen Verbraucher zum Abnehmer zu machen. Werbetreibende wollen nicht nur über das Angebot informieren, sie wollen es auch anschauen und eine Idee davon bekommen.

Ähnlich wie beim AIDA-Modell wird so die Blicke auf sich gezogen. Es wird ein Zusage über das beworbene Erzeugnis gemacht, das in der Regel ein USP ist (siehe unten). Dadurch wird das Kaufinteresse am Objekt geweckt, indem man einfach fragt, ob das Zusage wirklich gehalten werden kann. Es wird das Wort gehalten - das Sägeblatt durchtrennt sogar einen Stahlblock.

Bei den ersten Folgen wird das geworbene Objekt attraktiv und von allen Beteiligten im schönste Rampenlicht dargestellt. Das USP steht für Unique Selling Point und ist wohl das bedeutendste planerische Element einer jeden Kampagne. Die USP sollte vor der Anwendung eines Werbewirkungsmodells überhaupt festgelegt werden. Es spielt keine Rolle, ob Sie den USP für das jeweilige Erzeugnis, die jeweilige Handelsmarke oder das jeweilige Untenehmen definieren.

Aus Sicht der Verbraucher sollte es möglich sein, ein Erzeugnis, eine Handelsmarke oder sogar ein anderes Unternehmens mit einer Alleinstellung zu verbinden, die ihm einen maßgeblichen Wettbewerbsvorteil gegenüber seinen Wettbewerbern gibt. Denn nur so kann der Kunde überhaupt mit dem geworbenen Artikel identifiziert werden. Egal ob es sich um eine einmalige Immobilie handele, die Form des Produkts allein oder ganz simpel der niedrigste Marktpreis, bei der Auswahl des USP ist nur von untergeordneter Bedeutung.

Insbesondere bei der Einführung neuer Produkte ist es wichtig, dass sich die Werbe- und Marketingkampagne auf die USP eines Produkts verweist. Die Alleinstellungsmerkmale werden von potenziellen Kunden als innovativer empfunden, das Erzeugnis unterscheidet sich besser von der Mitbewerber. Egal ob Gestaltung oder Kosten - es gibt viele Beispiele. Wie du siehst, sind Werbemodelle keine Hexerei.

Auch interessant

Mehr zum Thema