Werbung für ein Neues Produkt

Werben für ein neues Produkt

andererseits in der kostenlosen positiven Werbung für Ihr Unternehmen. Möchten Sie ein neues Produkt auf den Markt bringen und sicherstellen, dass die Menschen in Ihrer Region darüber informiert sind? Gelungene Marktlancierung von neuen Produkten - schrittweise erläutert Das neue Produkt wurde über Jahre hinweg weiterentwickelt. Es ist nicht nur der geschäftsführende Gesellschafter, der von diesem Wunder der Technologie überzeugt ist und leise die Umsatzexplosion erlebt. Es ist zu blöd, dass potentielle Käufer nie von diesem angeblichen Eigenläufer wissen werden, wenn man im Bereich des Marketings zu wenig tut.

Es wird dann ein wenig riskant für dich, weil wichtige Themen angesprochen werden.

"Weil wir nicht genügend Vertriebskontakte aus dem Bereich des Marketings bekommen", erwidert der Sales Manager mit einer aggressiven Haltung. Und: "Der Verkauf verwendet die empfangenen Sales Leads nicht richtig. Doch ist das genug, um das Scheitern zu rechtfertigen? Aufgrund meiner eigenen schmerzhaften Erfahrungen weiss ich, dass das Marketingsystem eine wichtige Rolle beim Scheitern der Einführung von Neuprodukten spielt.

Falls nicht, wundere dich nicht, wenn du dein Bestreben verfehlst, neue Artikel erfolgreich auf den Markt zu bringen. Für etablierte Firmen mit bestehendem Stammkundenstamm und namhaften Kundenprodukten betrachte ich 1% bis 3% des Jahresumsatzes als ein angemessenes Marketingbudget. Für die Marketing-Kommunikation steht Ihnen bei einem Umsatzvolumen von 10 Millionen Euro 300.000 Euro zur Verfüg.

Dies reicht für Ihre eigene Webseite, Fachmessen, Broschüren, Werbung auf Online-Portalen, Printwerbung, etc. aus. Aber um neue Artikel bekannt zu machen und genügend Interessenten zu gewinnen, braucht man ein zusätzliches Budget für die Produkteinführung. Wieviele potentielle Käufer müssen sich für Ihr neues Produkt begeistern, um ein Vertriebsleiter zu werden? Sie müssen diese Frage klären, um die Kennziffer "Anzahl der benötigten Sales Leads" zu ermitteln.

Bestimmen Sie zunächst den zu erwartenden Erlös pro verkauftem Produkt. Dividieren Sie dann den Plan-Gesamterlös für das neue Produkt durch den Erlös pro Produkt. Daraus ergibt sich die gewünschte Zahl der Umsätze. Abhängig von der jeweiligen Kategorie gibt es ein gewisses Verhältniss zwischen Sales Leads und Sales Products. Mehre den für dein Geschäft geltenden Betrag mit der erforderlichen Verkaufszahl.

Sie wissen jetzt, wie viele Vertriebskontakte Sie an den Außendienst weitergeben müssen, um das Verkaufsziel für das neue Produkt zu erreichen. Erkundigen Sie sich bei Ihren Verkäufern, wie viele Leads im Durchschnitt für einen Kauf erforderlich sind. Wodurch gewinnt man die benötigten 150 Sales Leads? Jede Werbung muss auf das Bestreben abzielen, "Sales Leads zu gewinnen".

Nehmen wir an, das Jahrespotenzial für das neue Produkt beträgt 1.500 Verbraucher. Die Mitarbeiter dieser Unternehmen sind an voraussichtlich 250 Tagen im Jahr tätig. Sechs potentielle Interessenten sind werktags an Ihrem neuen Produkt interessiert. Welche Bedeutung hat das für Ihre Werbung? Deine Werbung muss nicht nur an einem oder mehreren Tagen selektivwirksam sein.

Andernfalls werden Sie Ihr Reiseziel nie aufgeben. Kombination von selektiver Werbung, wie z.B. E-Mail-Versand bestehender Kunden, mit permanenter Werbung, wie z.B. der Produktpräsentation auf Online-Portalen. Befolgen Sie nicht Ihr Gefühl, wenn es darum geht, Sales Leads zu akquirieren. Meistens werden Sie ansonsten Ihren Budgetanforderungen nicht gerecht und verfehlen Ihr angestrebtes Erfolgsziel, neue Artikel auf den Markt zu bringen.

Sobald Sie die Zahl der benötigten Sales Leads ermittelt haben, starten Sie die Budgetplanung. Aufgrund meiner Erfahrungen habe ich die mittlere Visibilität für potentielle Käufer, die zu erwartende Zahl der Vertriebskontakte und die anfallenden Aufwendungen in der tabellarischen Darstellung für jede Werbeträger aufgelistet. Spotwerbung mit geringer Visibilität und großer Reichweiten, verbunden mit lang sichtbarer Werbung, bringen die geforderten 150 Sales Leads.

Bei einem Zusatzbudget von 31.500 für die Produkteinführung ist das Umsatzziel von 30 Stück durchaus denkbar. Dies ist in Ordnung, wenn das angestrebte Ergebnis, z.B. "300.000 EUR Umsatzvolumen mit dem neuen Produkt", im Auge ist. Wenn aber nach dem Slogan?the stand alone Mailing for 10000? ganz wunderschön kostbar ist, malen wir", werden die einzelnen Komponenten der Werbungsplanung ausgegliedert, Ihre Planungen gehen nicht mehr weiter.

Kämpfe für das Etat, um neue Artikel erfolgreich einzuführen. Es ist es für dich wert. ¿Wie planen Sie das Budgets für die Einführung von neuen Produkten? Kämpfst du für dein Geld oder gibst du dich mit den "Einschränkungen" des Managements ab?

Auch interessant

Mehr zum Thema