Wie kann ich mich Selbständig machen ohne Eigenkapital

Inwiefern kann ich mein eigenes Unternehmen ohne Eigenkapital gründen?

Ich möchte die Frage stellen: "Wie kann ich ohne Eigenkapital selbständig werden? wenn Sie sich in Ihrem Hauptberuf selbständig machen. Keine Eigenmittel und negative Schufa : Förderung? Wo kann ich Geld für mein Startup sammeln?

Selbständig in der Modeindustrie - mit diesen Berufsgruppen wird Ihr Wunsch wahr.

Sie begeistern sich für Gestaltung, Ãsthetik und Trendthemen in der Modeindustrie, die Modewelt ist Ihre Passion und Sie wollen sie zu Ihrem Metier machen? Sie stehen vor einer professionellen Neuausrichtung und möchten sich endlich selbständig machen in den Sparten Fashion und Desgin? Sie können sich hier mit Begeisterung, Kreativität, aber auch Unternehmergeist vergnügen und erhalten Hinweise, was Sie bei Ihrer Unabhängigkeit berücksichtigen sollten.

Die wohl populärste Aufgabe in der Modeindustrie ist die eines Gestalters. Ein abwechslungsreicher Beruf, der nicht nur ein Gefühl für Trend und Phantasie, sondern auch Branchenkenntnisse mit einbezieht. Zahlreiche unabhängige Modedesigner fanden gleichzeitig oder bereits während des Studienaufenthaltes ihr eigenes Etikett und gehen damit auf den Weg zum Mark.

Andere versuchen sich zunächst bei namhaften Designern und Studios, bevor sie sich selbständig machen oder bei der Firma einziehen. Wer als Modedesigner mit dem eigenen Etikett Erfolg haben will, muss zunächst die passende Kundengruppe und Marktnische finden. Auf jeden Falle braucht man eine gute Markteinschätzung und den passenden Geschäftsplan, entsprechendes Eigenkapital und vor allem viel Ausdauer, denn jeder Start ist schwierig!

Was es sonst noch gibt, um Ihre eigene Brand ohne Eigenkapital zu etablieren, erfahren Sie in unserem Blog-Artikel: Darf ich ohne Eigenkapital ein eigenes Unternehmen gründen? Das Wichtigste: Was Sie bekommen: Du zeichnest, schneiderst oder entwirfst keine Collections, aber Fashion ist immer noch das Größte für dich? Sie haben ein gutes Gefühl für aktuelle Tendenzen und wissen, was Ihre Zielgruppen mögen?

Wenn Sie einen Laden gründen wollen, sollten Sie auf jeden Fall daran denken, einen Gewerbenachweis zu verlangen. Wenn Ihr Jahresumsatz 17.500 EUR nicht übersteigt, können Sie auch die steuerbefreite Kleinunternehmensverordnung in Anspruch nehmen. Vor allem im Bekleidungs- und Modesektor sollte man den Online-Handel nicht ignorieren und ihn als zweiten oder gar einzigen Vertriebskanal betrachten.

Das Wichtigste: Was Sie bekommen: Ohne die phantasievollen Trachten von Schaustellern, Sängern und Tänzern wären Theatervorstellungen und Opernproduktionen nicht möglich. Du bist Kostümbildnerin und hast ein Höchstmaß an Phantasie, Neugier und Wissen über Kultur, Stil und Materialien. Für diesen Berufsstand ist keine formelle Schulung erforderlich, aber die Kenntnis der Schneiderei ist von großem Nutzen, um zu beurteilen, ob und wie die Trachten in die Praxis umgesetzt wird.

Die Berufsausbildung oder das Hochschulstudium zum Kostümbildner oder zum Mode-/Kostümbildner ist für viele der Anfang in diesem anspruchvollen Fach. Das Wichtigste: Was Sie bekommen: Der Schneider ist ein traditioneller und nüchterner Metier in der Modeindustrie. Schneider ist ein Praxisberuf und verlangt weniger ein Auge für die aktuellen Tendenzen als mehr Handwerkskunst und Können.

Für die Weiterbildung in der Modeindustrie, z.B. zum Schrankmeister oder Modedesigner, ist der Berufsstand eine ausgezeichnete Basis. Das Wichtigste: Was Sie bekommen: Das Wichtigste: Was Sie bekommen: Anstelle von Kleidung zu machen oder zu kaufen, kannst du darüber Bericht erstatten. Sie schreiben als Moderedakteurin für Print- und Online-Magazine oder Tageszeitungen über Modenschauen, Trendthemen etc. oder erstellen Fotogeschichten mit aktuellen Brillen als Storytelling.

Heutzutage sind es immer mehr die Modeblogger, die in ihren Blogen über die aktuellen Tendenzen informieren oder diese gar vorgeben. Wofür benötigen Sie: um einen eigenen Weblog als Modeblogger zu gestalten, wird Ihnen dieser Beitrag helfen: um Ihren eigenen Weblog zu gestalten? Das, was du bekommst: Egal ob als Personalstylistin oder Stylistin für verschiedene Modemarken: Passion und das passende Gefühl für Fashion sollten Ihnen im Herzen liegen. Bei uns sind Sie richtig.

Darüber hinaus sind Sie als Stylist der Alleskönner der Modeindustrie und bringen ein konzentriertes Hintergrund-Know-how über Fashion-Geschichte, Kostümgeschichte sowie Material- und Stilwissen in Ihr Stilgefühl ein. Das Wichtigste: Was Sie bekommen: Die Berufe in der Modeindustrie sind so vielseitig und vielseitig wie die Modewelt selbst und sie sind wirklich nur für passionierte Modefans.

Besser können die Chancen, sich in der Modeindustrie selbständig zu machen, nicht sein. Egal ob in den Sparten Schnitt, Gestaltung, Photographie, Kunst- und Kulturschaffen, traditionelles Kunsthandwerk oder als kaufmännischer Bereich mit ausgeprägter Interesse an Modewelt, es gibt viele Einstiegsmöglichkeiten in die Modeindustrie. Wer hier in der freien Wirtschaft Fuss fassen will, sollte nicht nur eine Vorliebe für Fashion haben, sondern auch über unternehmerisches Geschick sprechen.

Sie benötigen z.B. einen Gewerbenachweis, Startkapital und einen gut durchdachten Geschäftsplan für Ihr eigenes (Mode-)Geschäft. Wer also nicht nur ein leidenschaftlicher Modeliebhaber ist, sondern sich auch rasch und vielseitig mit finanziellen und organisatorischen Aufgabenstellungen vertraut machen kann, dem steht der Unabhängigkeit in der Modeindustrie nichts im Wege.

Auch interessant

Mehr zum Thema