Wie Reserviert man eine Domain

So reservieren Sie eine Domain

Dass Sie mit der Reservierung einer Domain mit bekannten Keywords viel Geld verdienen können, ist nichts Neues. Um sicherzustellen, dass keine Person als Domaininhaber registriert wird, sondern das Unternehmen. Sie selbst sind auf dem Gelände einer Domain rechtswidrig. Ich beschreibe in diesem Artikel, wie man die richtige Domain für seinen Blog findet und gebe Tipps, um die häufigsten Fehler zu vermeiden. Zu diesem Zweck sollten Sie sich die Zeit nehmen, einen Domainnamen zu finden, bevor Sie ihn reservieren.

Registrierung.MEN-Domain - günstig buchen -Domain

Dein Webbrowser erlaubt keine Webfonts. Auf unseren Websites werden Webfonts-basierte Symbole verwendet. Zur Verbesserung unseres Services lassen Sie Ihrem Webbrowser die Nutzung von Webfonts zu. Zur Personalisierung der Daten und zur Analyse des Zugriffs auf unsere Webseite verwenden wir diese. Wir teilen auch Daten über Ihre Nutzung unserer Webseite mit unseren Analysepartnern.

Es ist möglich, dass unsere Geschäftspartner diese Angaben mit anderen Angaben kombinieren, die Sie ihnen zur Verfügung gestellt haben oder die sie im Zuge Ihrer Verwendung der Dienstleistungen erhoben haben. Wenn Sie unsere Website weiter benutzen, stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Infos zu den von uns eingesetzten Cookies:

Wie man Domains reserviert

Dass die Domain einer Webseite zu den bedeutendsten Erfolgsfaktoren für die Webseite zählt, ist sicher zweifelsfrei. Im Regelfall steht der Nutzer einer Webseite im Mittelpunkt, vor allem wenn er ein potenzieller Kunde ist. Gerade dafür sollte der Domain-Name einen großen Speicherwert haben, denn letztendlich sollte er nicht bei dem einen Zugriff dabei sein.

Obwohl jeder Internetteilnehmer über seine IP-Adresse auch ohne Domain zu erreichen ist, wer kann oder will sich reine numerische Anschriften notieren? Dies erleichtert das Einprägen eines alphabetisch geprägten Namens, vor allem, wenn er kurz und prägnant ist, und ermöglicht auch einen Hinweis auf den Content der Webseite.

Zu diesem Zweck sollten Sie sich die Zeit nehmen, einen Domainnamen zu finden, bevor Sie ihn reservieren. Die folgenden fünf Regel sind hilfreich: Erstens: Der Domänenname sollte kurz sein und, wenn möglich, aus nur einem Word bis zu maximal zwei Worten auftauchen. Wie kann man einen Benutzer bitten, sich an einen Domainnamen zu erinnern, der aus einer Menge von Worten zusammengesetzt ist?

Der Domänenname sollte nicht aus fremden Worten zusammengesetzt sein, die schwer zu erraten sind. Inwieweit ein solcher vorliegt, bemerkt man rasch, wenn man einen Telefonversuch unternimmt, indem man einen Bekanntenkreis ruft, der ihm nur ein einziges Mal den Domänennamen ruft und ihn auffordert, diesen fehlertolerant zu wiederhol.

Sollte er dies nicht schaffen, sollten Sie sich rasch nach einem anderen Domain-Namen umsehen. Bei der Wahl der Top Level Domains, d.h. der Enden der Domains, sollte man auf die generelle Verwendung achten. Aus diesem Grund werden diese von einer deutschsprachigen Website höher eingestuft als andere Ausrichtungen. Es ist immer ratsam, mehrere Analog-Domains zur gleichen Zeit zu buchen.

Reserviere dir daher gleich zu Beginn unterschiedliche Rechtschreibweisen. Achten Sie darauf, dass der Domainname nicht die Rechte Dritter mindert. In Zweifelsfällen ist es besser, auf einen solchen Domain-Namen zu achten. Haben Sie nun mit diesen Punkten Ihre Wunschdomain entdeckt, sollten Sie bei einer Buchung des Domain-Namens nicht einen Tag länger nachdenken.

Einer davon kann sein, die Second Level Domain durch einen zusätzlichen Bereich zu erweitern. Zusätzlich haben Sie auch die Option, im ersten Step eine Buchung zu tätigen und sich zu einem späteren Termin zu registrieren. Was kostet die Reservation einer Domain? Für die Buchung einer gewünschten Domain gilt ebenfalls das Recht der marktwirtschaftlichen Ordnung.

Somit bestimmt jeder Anbietende seine Ermäßigungen. Dies hat zur Konsequenz, dass die Aufwendungen für eine Buchung sehr verschieden sein können. Obwohl es einige Provider gibt, bei denen die Buchung einer Domain kostenfrei ist, sollte man auf die Konditionen achten, mit denen eine Gratisreservierung verknüpft ist. Häufig ist auch bei kostspieligen Buchungen der Zeitpunkt der Reservierung von Bedeutung.

Beispielsweise ist es möglich, die Wunschdomain für 6 Monaten, 12 Monaten oder auch für einen größeren Bereich zu vormerken. Eine solche Buchung ist jedoch kostspieliger als eine kurzfristige Buchung. Als weiteres Kriterium für die Entscheidung, welcher Provider die Buchung vornehmen soll, gilt, ob die Buchung und der anschließende Erwerb einer Domain mit der Bereitstellung einer oder mehrerer kostenloser E-Mail-Adressen verknüpft ist.

Dabei ist zu berücksichtigen, ob es möglich ist, eine beliebige Anzahl von Unterdomains unter der Domain zu erstellen. Zudem sollte von vornherein abgeklärt werden, ob die gebuchte Domain auch erworben werden kann und wenn ja, welche Gebühren damit einhergehen. Letztlich sollte man sich aber auf jeden Falle von den Dienstleistungen eines Providers im Domain- und Webhosting-Bereich einbringen.

Auch interessant

Mehr zum Thema