Wie Vermarkte ich meine Firma

Inwiefern habe ich mein Unternehmen vermarktet?

Die Maßnahmen zur Vermarktung Ihres Produkts sind so vielfältig, dass sie sich so schnell ausbreiten, dass sie sofort zum Maskottchen des Unternehmens wurden. Vermarktung - Wie vermarkte ich meine Produkte? mw-headline" id="Tips">Tipps Dabei ist es notwendig zu wissen, wie man eine Ideen schützen und erfolgversprechend vermarkten kann, damit sie Realität werden. Versuchen Sie jedoch nicht, Ihre Ideen wie einen Renner zu betrachten. Ob Ihre Ideen realisierbar sind, ist abhängig von ihrer Einmaligkeit, Neuartigkeit und Aktualität.

Sie sollten in der Lage sein, die folgenden Fragestellungen zu beantworten: Wurde meine Vorstellung schon von jemandem realisiert?

Wird meine Testversion besser? Hat sie meine Zeit verdient? Sie sollten Ihre Vorstellung in- und auswendig wissen. Durch die Bereicherung Ihrer Ideen schaffen Sie ein realitätsnäheres und kohärenteres Erzeugnis, das Sie vertreiben können. Nutzen Sie die Ergebnisse als Basis für den Vertrieb Ihrer Anregung. Die Problematik, die Sie lösen: Was für ein Thema ist deine Eingebung?

Vor- und Nachteile Ihrer Idee: Warum ist Ihre Vorstellung besser? Wahrscheinlichkeiten und Risken Ihrer Idee: Wie groß ist der Absatzmarkt für Ihre Ideen? Ihre Ideen müssen für andere legitimiert werden, um sie zu erlernen. Wenden Sie sich an Fachleute für gewerblichen Rechtsschutz und Patentvertreter, um zu erfahren, wie Sie Ihre Ideen rechtssicher und verkaufsfähig machen können.

Um dein eigenes Erzeugnis zu patentieren, das es dir ermöglicht, deine Ideen für einen kürzeren Zeitraum zu schützen, so dass du sie zum Kauf anbietenerst. Testen Sie Ihre Ideen. Auf diese Weise überprüfen Sie, ob Ihr Projekt erfolgreich ist und einen Mehrwert hat. Außerdem zeigen Ihnen Testverfahren, wie Sie Ihre Ideen optimieren können, um sie rentabler zu machen.

Abhängig von der jeweiligen Vorstellung kann ein Versuch das Testen eines funktionsfähigen Prototypen oder die Eröffnung eines kleinen Ladens in Ihrer Stadt sein. Selbst wenn du denkst, dass du eine gute Vorstellung hast, schaue, ob du es noch besser machen kannst. Wenn nicht, dann kannst du anderen Leuten sagen, dass du die beste Vorstellung hast.

Ein Vortrag erläutert den Werdegang Ihrer Ideen und deren Aussage. Bei allen Vertriebspräsentationen, die Sie später durchführen, sollte es sich um ein Gespräch mit dem Käufer handeln. Zur Zeit sollten Sie sich nur einen Hintergrundbild überlegen, damit Ihnen etwas Arbeitsmittel zur VerfÃ?gung steht. Was macht deine Vorstellung, um dieses Phänomen zu lösen? ¿Wie können Sie Ihre Ideen in die Tat umwandeln?

Was bringt die Realisierung der Ideen? Dies sind diejenigen, die Sie nicht überqueren wollen, um Ihre Ideen zu unterbreiten. Wieviel Zeit wirst du dieser Vorstellung einräumen? Wie würden Sie sich an Ihrer Vorstellung und Ihrem Glauben verändern, etwas zu veräußern? Sie können unsere Kundschaft über Mündlichkeit, Internetrecherche, private oder branchenspezifische Kontakte finden.

Entscheiden Sie sich, Ihre Ideen einmal an einen einzigen Auftraggeber oder mehrmals an mehrere Wettbewerber zu veräußern. Recherchieren Sie Ihre potenziellen Käufer und passen Sie Ihre Daten an. Hören Sie, warum der Kunde Ihr Angebot ablehnt und überlegen Sie, ob Sie es optimieren müssen, um andere Interessenten zu gewinnen. Es ist ein schweres Unternehmen und der Kauf einer neuen Geschäftsidee ist noch schwieriger.

Besonders wenn Sie an Fremd- oder Grosskunden vermarkten wollen, sollten Sie weiterhin anstreben, Ihre Ideen trotz Zurückweisung zu mindern. Wenn Sie mit einem Interessenten (ob Privatperson oder Unternehmen) in Verbindung treten, können Sie mehr über die Ideen und ihren Nutzen erfahren. Dies gibt Ihnen die Gelegenheit, Ihr Projekt zu veräußern.

Sie sollten so viel wie möglich über Ihre Kundschaft wissen, damit Sie beim Vertrieb Ihrer Ideen seine Sichtweise einbringen können. Sie sollten in der Lage sein, die folgenden Fragestellungen zu beantworten: Inwiefern sehen die Märkte und Preise des Käufers aus? Welche Wettbewerber gibt es beim Auftraggeber? Welche Vorzüge, Schwachstellen und Anforderungen hat der Kunde?

Ihr Fahrtenbuch oder ein anderer Beweis für Ihre Anregung. Geschäftsdokumente und Arbeitsunterlagen, um dem Auftraggeber die erwarteten Erträge, Absatzmärkte, Implementierungskosten oder andere Nutzenvorteile aufzuzeigen. Gehen Sie zurück zu den schriftlichen Vorstellungen über Ihr Projekt und erstellen Sie flexibel Erklärungs- und Argumentationsansätze zu Ihrem Projekt. Üben Sie, den unverwechselbaren Blickwinkel Ihrer Kundin in Ihre Überlegungen einzubeziehen.

Benötigen Sie Belege, die den Verkehrswert, das vorgesehene Wirtschaftswachstum, Musterwerbung, Abbildungen des Endprodukts oder gesetzliche Dokumentationen enthalten, sollten Sie mit ihnen praktizieren. Tragen Sie etwas, das zur Bekleidung oder zum Kleidungsstück Ihres Käufers passt. Zeigen Sie, dass Sie Ihren Partner und das jeweilige Projekt verstehen. Tragt der Firmenchef auf den Fotos auf der Firmenhomepage eine Jeanshose?

Denken Sie über die Wirkung Ihrer Ideen oder Produkte nach. Möchten Sie Ihr Projekt als Killer-Tool für die meisten Industrieexperten in traditionsreichen Firmen vertreiben? Danach sollten Sie formale Geschäftskleidung anziehen. Möglicherweise benötigen Sie Unterstützung, wie z.B. ein Videofilm, eine Diashow, gedruckte oder andere Mischtechniken, um Ihre Ideen zu vertreiben.

Dies beinhaltet auch einen Prototypen, wenn das für Ihr Projekt gilt. Momentan sind Sie die Einzigen, die für Ihr Projekt sprechen. Daher sind Ihre Haltung und Ihre Personalität ausschlaggebend für den Kauf. Sie sollten beruflich und sicher sein und zugleich Ihre Individualität und Begeisterung für Ihre Ideen ausdrücken.

Zum Beispiel könnten Sie über den Wunsch potenzieller Käufer nach Ihrem Produkte in ihrem Alltag nachdenken. Dann können Sie mit Hilfe von statistischen Daten nachweisen, wie viele Abnehmer in Europa dies in ähnlicher Weise tun würde. Wer seine Ideen nicht ohne Überwindung dieser Einschränkungen weiterverkaufen kann, sollte sich nicht scheuen, sie stehen zu laßen. Sie werden andere Abnehmer bei vernünftigen Limits wiederfinden.

Denken Sie an andere Kundinnen und Konsumenten und sprechen Sie mit ihnen. Akzeptieren oder Ablehnen des Auftraggebers. Verstehen Sie, dass Zurückweisung nicht gleichbedeutend ist mit dem Scheitern Ihrer Eingebung. Sogar ein gelungener Kauf ist noch lange nicht gleichbedeutend mit einer erfolgreichen Ideen. Bleiben Sie in Verbindung mit dem Verbraucher, denn es können sich in der Folge Chancen auftun.

Bei Abschluss des Geschäfts/Verkaufs wird dies durch offizielle Dokumente und Signaturen nachgewiesen. Auf diese Weise können Sie nachweisen, dass Sie sich auf den Kauf und die Bedingungen eingelassen haben. Das Marketing einer Ideen steht und fällt mit der Ideenfindung, der Branche und auch mit dem Jahr. Häufig wird versucht, eine Innovation über einen Agenten zu vertreiben, der dafür eine Provision im Voraus berechnet.

Wenn Sie Ihre Ideen selbst vermarkten oder einen rechtlich bindenden Auftrag vermitteln, sollten Sie sich fachlich durchsetzen.

Mehr zum Thema