Wirtschaftskammer Firmensuche

Suche nach Unternehmen der Handelskammer

Die Z integriert die international gültige Firmenkennung GLN (Global Location Number). Auf diese Weise wird das Unter-nehmen A-Z in Zukunft die Verständigung zwischen den Betrieben erleichtern. Es wird in Österreich von der Firma GSM1 Austria verliehen. Seit 2012 stellt Statistiken Austria auf Basis einer Rahmenbewilligung eine besondere "Behörden GLN" zur Verfügung, mit der alle heimischen Gesellschaften, juristischen Personen etc. im Firmenbuch (dort auch als "SekID" bezeichnet) eindeutig identifiziert werden können.

Das GLN sollte zur administrativen Vereinfachung (z.B. Single Sign-On) in allen Verfahren und Abläufen sowie zur Verständigung mit den zuständigen Stellen beizutragen.

Es steht aber auch für Geschäftskunden (B2B) ohne Zusatzkosten zur Verfugung, so dass sich die Firmen im Bereich des Online-Geschäftsverkehrs ( "Electronic Data Interchange") international wiederfinden. Darüber hinaus haben die Firmen den Vorzug, dass sie ihre Grunddaten nur einmal erfassen müssen und dass alle Verwaltungsregister, die die GLN (SekID) pflegen, auf die gleichen Informationen zurückgreifen können und diese im Zuge von Verwaltungsvorgängen pflegen und auffrischen.

Weitere Auskünfte über die GLN erteilt die Firma GL1 Austria.

Startseite

Die 4aks und 4b mit ihren Trainingsbetrieben beeindruckten auf der Weltmesse für Trainingsunternehmen in Barcelona neben reiner Kulinarik, Tappas, Weine, ein großartiges Hostel und eine große Metropole. Sehr umsatzstark waren die Trainingsunternehmen Goccalimo und Camoview und Sunprotect, die Geschäftsbeziehungen für die kommenden Jahre aufbauten und sich sehr kompetent auftraten. In Innsbruck erfolgte am 16. Juni 2018 die Überreichung der Urkunden " Qualitätsmarke Übungsfirma " im Festivalsaal des Landesschulrats für Tirol.

Christoph Mayer und die Leiter der Tiroler Wirtschaftsakademien und Wirtschaftsschulen überreichten die Preise an die erfolgreichsten Ausbilder. Auch die Zertifikate für Ausbildungsbetriebe, die seit mehr als 20 Jahren existieren, wurden überreicht. Für das Jahr des Übungsbetriebes haben die niederschösterreichischen Übungsbetriebe einen Spielfilm mitgenommen. Im WIFI St. Pölten findet am 16. Juni 2018 die zweite niederösterreichische Trainingsfirmenmesse statt, gefolgt von der Verleihung des Zertifikats "Quality Brand 2018".

Zunächst stellten 30 Übungsunternehmen ihre Betriebe den rund 800 Fachbesuchern mit kompetenten Ausstellungsständen vor. Manche Teilnehmer haben ihr Geschäft direkt mit Hallo-Cash an der Kasse abgewickelt und die Vielzahl der Ausbildungsbetriebe direkt erlebt - das war das Angebot der zweiten Internationalen Ausbildungsfirmenmesse im HAK 1 Klagenfurt am 18.4.2018. Vielseitigkeit in der Anzahl: 30 ausstellenden Ausbildungsbetriebe, davon 14 aus Italien (überwiegend aus Südtirol); mehr als 700 Teilnehmer und Besucher.

Sprachvielfalt: Die deutsche Sprache in den Variationen Kärntner, Wien und Südtirol, sowie die italienische und englische Mischung. Vielfältige Produkte und Dienstleistungen: Büroeinrichtung, Bereits zum zweiten Mal war das WIFI St. Pölten am 19. Mai 2018 Organisator der niederösterreichischen Übungsfirmenmesse. Dr. Brigitte Schuckert und die Vorsitzende der Niederösterreichischen Wirtschaftskammer, Sonja Swazl, übergaben die Zertifikate während der Veranstaltung an 32 niederschösterreichische Lehrbetriebe und hoben den wichtigen Zusammenhang zwischen Theorie und Praxis hervor Genehmigte Fotos: Fotoaufnahme von Photo Kraus, Am sechzehnten Aprils 2018 erfolgte die Übergabe der Qualitaetszertifikate an die arrivierten wienerischen Lehrbetriebe in der Handelsmarkthochschule und Kaufmannsfachschule des BFI.

Am Anfang gab Mag. a Hildegard Weger von Austrian Standard International einen Überblick über Normung und Standardisierung, darunter die ONR 42000 "Qualitätskriterien für Ausbildungsbetriebe". Dr. Peter Krauskopf informierte in seiner Ansprache über die jüngsten Trends in den ÜF. "Unter dem diesjährigen österreichweiten Leitmotiv "Jahr der Übungsfirmen" fand im HAK/HAS VBS Floridsdorf eine Veranstaltungsreihe statt.

Dabei wurden die Professoren auf alle Trainingsunternehmen verteilt und einzeln einberufen. Am 15. März 2018 wurde der Ballsaal des Wienischen Ratshauses zum zwölften Mal dem Geschäft zwischen Trainingsbetrieben gewidmet. Mitarbeiter aus Wien, Niederösterreich, Tirol, Bulgarien, Rumänien, Italien (Südtirol), der Türkei, der Slowakei und Tschechien hatten die Möglichkeit, ihr Unternehmen an 57 Ständen vorzustellen.

Neben neun eigenen Trainingsbetrieben nahmen drei der BHAK-Halle und ein Trainingsunternehmen von BHAK Kitzbühel als Austeller an der diesjährigen Firmenmesse am 7. Februar 2018 im Auditorium des HAK/HAS Wörgl teil.

Weil das Entrepreneurfrühstück am gleichen Tag stattgefunden hat, haben einige Unternehmer die Messestände der Ausbildungsbetriebe besucht und die Jugendlichen auf ihre Qualifikation getestet. Dieses Mal wurden wir von einer Gruppierung der 3AKK, Erweiterung 2017/18 mit kulinarischen Hilfsmitteln beliefert - Wir beglückwünschen alle Ausbilder! Mit der nächsten Upgrade-Option im Sept. 2018 - wir sind gespannt auf Ihre Einreichungen!

Auch interessant

Mehr zum Thema