Zeitungsgruppe Thüringen

Thüringer Zeitungsgruppe

Find out which advantages distinguish Zeitungsgruppe Thüringen GmbH & Co. KG as an employer.

mw-headline" id="Aufgaben_und_Entwicklung">Aufgaben und Entwicklung[a class="mw-editsection-visualeditor" href="/w/index. php?title=Mediengruppe_Th%C3%BCringen&veaction=edit&section=1" title="Abschnitt editieren: Aufgabe und Entwicklung">Bearbeiten | < Quellcode bearbeiten]

Für die drei Regionalzeitungen THÜRINGER AKZEPT, OSTTHÜRINGER ZICHT UND THÜRINGISCHE LANDZEITUNG übernimmt die Mediagruppe Thüringen die Bereiche Print, Werbevertrieb, Vertrieb auf Zeit. Formal sind die Zeitschriftenredaktionen nicht untereinander vernetzt und beauftragt die Mediagruppe Thüringen als Dienstleister mit dem Vertriebs- und Werbegeschäft. Tatsächlich zählen die Verlage jedoch zur Mediagruppe Thüringen, da sie alle unmittelbar und mittelbar zur Fund-Mediagruppe, früher WAZ-Mediagruppe, zurechnen.

Zum Medienkonzern gehören die Druckanstalt in Erfurt-Bindersleben (TA, TLZ, zum Teil OTZ) und 29 Büros. In Beerwalde bei Gera existierte bis 2013 eine weitere Druckanstalt im Landkreis Beerwalde im Landkreis Loebbichauer, wo OTZ abgedruckt wurde. Das OTZ wird nach seiner Stilllegung zum Teil in der Erfurter Druckwerkstatt und zum Teil in einer Chem. Druckwerkstatt hergestellt.

Laut Medienkonzern sind rund 2.000 Beschäftigte und 4.500 Zustellmitarbeiter für sie tätig. Es umfasst fast ausschließlich die früheren DDR-Kreise Gera und Erfurt und hat in diesem Bereich ein Zeitungsmonopol. Jeden Tag erreichen sie rund eine Millionen Menschen, in der Statistik alle zwei Jahre. Bereits seit 2010 the newspapers thüringen general (TA), theuringische landzeitung (TLZ) and ostthüringische newspaper (OTZ) of the media group thuringia have been cooperating more and more.

Das Internetangebot der drei Tageszeitungen ist kongruent und eine zunehmende Anzahl von Artikeln in den Print-Ausgaben wird miteinander getauscht. Media Group Thüringen veranstaltet die Youngtimermesse für Jugendliche| Youngtimer-Expedition.

Die Thüringische Allgemeinen gehören als grösste Tageszeitung Thüringens mit Hauptsitz in der Erfurter Landeshauptstadt zusammen mit der Ostthüringischen Zeitungen ( "OTZ") und der THÜRINGISCHEN LANDZEITUNG ( "TLZ") zur Mediagruppe Thüringen (ehemals Zeitungsgruppe Thüringen) und zur Fund-Mediagruppe (ehemals WAZ-Mediengruppe).

Die Thüringische Allgemeinen gehören als grösste Zeitungen Thüringens mit Hauptsitz in der Erfurter Landeshauptstadt zusammen mit der Ostthüringischen Zeitungen ( "OTZ") und der THÜRINGISCHEN LANDZEITUNG ( "TLZ") zur Mediagruppe Thüringen (ehemals Zeitungsgruppe Thüringen) und zur Fund-Mediagruppe (ehemals WAZ-Mediengruppe). Fortschritte und Innovationen stehen bei unserer lokalen Tagesschrift an erster Stelle.

Die Thüringische Allgemeinen Zeitung versteht als hilfreicher Alltagsbegleiter die Belange ihrer Leserschaft und befähigt sie, sich am Politikdiskurs zu beteiligen. Sie ist als große Tagesschrift aus der Erfurter Landeshauptstadt für Entscheider in den Bereichen Wissenschaft und Technik unerlässlich und trägt wesentlich zur Meinungsfindung bei. Die Thüringische Allgemeinen wurde für ihre publizistischen Verdienste bereits mehrmals mit namhaften in- und ausländischen Auszeichnungen auszeichnet.

Zu den wichtigsten, interessanten, andalusischen Städten, wie z. o. B. a. Ilmenau, Mülhausen, Osthausen, Südhausen, Sondershausen, Bad Langensalza, Eichsfeld, Eisenach, Erfurt, Gotha, Sömmerda and Weimar. Auch für die Gemeinde Erfurt gibt es eine Edition für Erlangen. Neueste Nachrichten mit Bildern & Filmen zu den Themen Fußball, Presse, Wirtschaft, Kunst, Medien, Kultur, Polizeibericht und vielem mehr.

Auch interessant

Mehr zum Thema