Ziele Direktmarketing

Zielsetzung Direktmarketing

Wichtigste Ziele des Direktmarketings sind Kundengewinnung und Kundenbindung durch persönlichen Kontakt. Übersetzung: Definition / Erklärung Unter Direktmarketing versteht man jene Werbemaßnahmen, die im Kern darauf abzielen, potenzielle Käufer direkt anzusprechen. Es geht darum, eine bestimmte Antwort der Zielgruppen zu erzielen und zu quantifizieren und darauf aufzubauen, um eine langfristige Kundenbindung zu erzielen. Unter Direktmarketing versteht man somit die Summe aller Massnahmen, die darauf abzielen, das Verbraucherinteresse an dem Produzenten oder Dienstleistungserbringer ohne Umweg über den Einzelhandel und den Grosshandel zu erwecken.

Das Besondere am Direktmarketing ist nicht nur die individuelle Zielgruppenansprache, sondern auch die Weiterverarbeitung nach dem Erstansprache. Ein erfolgreiches Ansprechen des potentiellen Verbrauchers auf die ausgewählte Kennzahl bedeutet eine unmittelbare Erfolgsmessung. In der weiteren Entwicklung einer solchen Beziehung können weitere individuelle Direktmarketinginstrumente genutzt, weitere Informationen vermessen und erhoben werden.

Dadurch verschafft sich das werbetreibende Haus ein ganzheitliches Kundenbild (Interessen, Präferenzen, sozio-ökonomische Informationen und vieles mehr). Direktmarketing kann in drei Unterbereiche unterteilt werden: Direkte Werbung - Direkte Werbung enthält die Medienadresse (z.B. Anschreiben, Broschüren, E-Mails), die unmittelbar geliefert werden, z.B. nach Regionen selektiert. Direktmarketing - Ein weiteres Gebiet ist das Direktmarketing.

Das Instrumentarium der direkten Werbung wird erweitert, so dass der Kunde reagieren kann (z.B. durch Coupons, Beipackzettel, Auftragskarten, Rückrufe oder Mailings). Dabei handelt es sich um Massnahmen, die zum Auf- und Ausbau von kundeneigenen Datenbanken zur Vorbereitung der folgenden personalisierten Adressen erforderlich sind. Durch diesen Weg können Firmen ihre Kundschaft immer besser kennenlernen.

Im Direktmarketing steht nicht der sofortige Abschluss eines Verkaufs im Mittelpunkt, sondern die Massnahmen zielen auf den Aufbau einer langfristigen Ansprache. Mit zunehmendem Fortschritt wächst das Wissen, das das werbetreibende Untenehmen in der Regel über die Eigenschaften seiner Kundschaft aufbaut.

Zielsetzungen im Direktmarketing - kurz und prägnant erläutert durch den Lettershop

Massnahmen wie z. B. Beratung, Reklamationsbearbeitung, Preisgespräche und das unmittelbare Angebot von Leistungen und Waren sind Teil des Direktmarketings. Eine der gebräuchlichsten Formulare ist der Werbeschreiben, Rundschreiben und E-Mail an den Auftraggeber. Ziel des Direktmarketings ist es, eine unmittelbar messbaren Response des Verbrauchers zu erreichen. Dies wird durch die Planung einer direkten Kundenkampagne realisiert.

Diese Direktmarketing-Kampagne legt die Zielgruppen und die Erfolgsstrategie fest. Dadurch werden die Kundinnen und Verbraucher mit Hilfe von Flyern, die ihnen per Briefpost zugesandt werden, benachrichtigt. Darüber hinaus könnte das Automobilhaus im Zuge des Direct Marketings eine E-Mail-Marketing-Kampagne durchführen. Zu diesem Zweck wird ein Rundschreiben an alle bestellten Kundinnen und Endkunden verschickt.

Der Vorteil des Direktmarketings liegt darin, dass die Massnahmen schnell umzusetzen sind. Im Bereich E-Mail-Marketing ist der individualisierte und direkt an den Verbraucher gerichtete Rundbrief ein Muss. Gleichzeitig sollte man bedenken, dass für das Direktmarketing Mittel zur Verfügung stehen müssen. Weil Rundschreiben, Flugblätter und Werbeschreiben im Voraus vom Mitarbeiterteam oder der Behörde verfasst und dann verschickt werden müssen.

Die Datenqualität in der Datenbank des Auftraggebers ist entscheidend für die Durchführung und den Unternehmenserfolg. Nur wenn die Individualisierung von Werbemitteln möglich ist, können Werbeschreiben und Newslettern den Verbraucher zielgerichtet anspricht. Daher nur, wenn die Daten des Auftraggebers komplett sind. Nach dem Versand eines Werbebriefes bestimmt die messbaren Reaktionen des Auftraggebers, ob es ein Ergebnis oder ein Scheitern sein wird.

Nehmen wir an, Sie versenden einen Rundbrief an 1000 Teilnehmer. Dadurch beträgt Ihr Resultat dann 10% der Debitoren aus dem Warenbestand. Gleichzeitig unterstützt die Kundenreaktion andere Direktmarketingziele, wie z.B. mehr über die Kundenbedürfnisse zu lernen, die Optimierung von Produkten und Services und die Durchführung anderer Direktmarketing-Kampagnen zur Messung der Reaktion auf Optimierungsmassnahmen.

Kurz gesagt, Direktmarketing-Kampagnen sind ein lohnendes und nicht zu unterschätzendes Marketing-Instrument! Definieren Sie Ihre Direktmarketingziele und bewerten Sie die Resultate.

Mehr zum Thema