Zimpel pr

Gimpel pr

Erreichen Sie Ihre Journalisten mit unserer PR-Software: Finden Sie Zielgruppen, erstellen Sie Mailinglisten, versenden Sie Mailings! zimpel. zimpel ist die PR-Software und Mediendatenbank der dpa-Tochter news aktuell. Schmelzwasser, Cision (Gorkana), aktuelle Nachrichten (Zimpel).

Media-Datenbank und PR-Software-Entwicklung - Redaktionelle Adressen suchen

In unserer PR-Software zimpel sind über 750.000 Adressen weltweit für Journalistinnen und Journalistinnen, Redakteure und Bloggerinnen zusammengefasst. Suchen Sie in unserer Datenbank nach Topics, Mediengenres oder Regions, und ein paar Mausklicks später senden Sie modernste HTML-Mailings an Ihre täglich aktualisierten Mailinglisten. "Sie sagte: Ich kann nur nicht den passenden Kontakt finden!" Unser Lösungsansatz: "Meine Vertriebspartner sind obsolet!"

Unser Lösungsansatz: "Ich habe nicht viel Zeit für meine Pressearbeit!" Unser Lösungsansatz: "Service ist mir sehr wichtig!" Unser Lösungsansatz: Können wir noch etwas anderes für Sie tun? Bei der Veröffentlichung Ihrer Presse-Inhalte in den Bereichen Presse, Internet und Konsumenten gewährleisten wir eine starke Präsentation Ihrer Inhalte.

Die NA gewährt den Benutzern Zugriff auf alle verbuchten Nutzungsrechte und Funktionen gemäß dem vom Auftraggeber unterschriebenen Leistungsangebot sowie die Moglichkeit, eigene Angaben und Auskünfte zu speichern.

Die NA gewährt den Benutzern Zugriff auf alle verbuchten Nutzungsrechte und Funktionen gemäß dem vom Auftraggeber unterschriebenen Leistungsangebot sowie die Moglichkeit, eigene Angaben und Auskünfte zu speichern. Der Auftraggeber kann im Umfang der jeweiligen verbuchten Nutzungsrechte die in der verbundenen Datenbasis befindlichen Adressdaten und Angaben abfragen und für die hier aufgeführten geschäftlichen Zwecke im Sinne der nachfolgenden Regelungen verwenden sowie die Applikation zur Aufbewahrung und Aufrechterhaltung eigener Adressdaten verwenden.

Weitere Dienstleistungen wie die Einbindung eigener Dateien und die Recherche nach eigenen Verteilerlisten werden auf Wunsch ebenfalls gerne in Anspruch genommen. "Unter " Anlagendaten " sind im Nachfolgenden alle in der Datenbasis gespeicherten und nicht vom Auftraggeber selbst eingegebenen und verwalteten Mediendaten und Verteilerlisten in eigener Verantwortung und nur für ihn zugänglich. Angaben zu Weblogs, Blogs und anderen so genannten Influencer der Social Media fallen unter die separate Regulierung in Ziffer I. V.

I. Indem Sie die Nutzungsvereinbarung unterzeichnen oder sich für den Dienst registrieren oder ihn nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, an diese Bedingungen gebunden zu sein. Der Antrag kann nur von solchen Nutzern verwendet werden, für die eine Abonnementgebühr entrichtet wurde. Die NA gewährt dem Auftraggeber das nicht exklusive, nicht übertragbare Recht zur Verwendung der gemäß dem Nutzungsvertrag verbuchten Bausteine während der Laufzeit der Lizenz innerhalb der hierin festgelegten Fristen, z.B. das Recht zum Abruf von System- und Eigendaten, zur Erstellung und Verwaltung eigener Datendatensätze und Verteilerlisten sowie zum Export der Bausteine für die unter Ziffer 2. oder V. aufgeführten Zwecke und zur Inanspruchnahme der Funktion E-Mail-Versand.

Der Kunde darf die vom Auftraggeber nach I. erhobenen Nutzungsdaten nur für die Medienkontaktverwaltung im Zuge der eigenen Öffentlichkeitsarbeit des Auftraggebers verwenden. Eine Verwendung von außerhalb der Applikation ausgelagerten Anlagendaten ist nur einmal und rechtzeitig ermächtigt. Zur weiteren Verwendung zu einem späteren Zeitpunkt muss immer ein laufender Dateiexport durchgeführt werden; die permanente Aufbewahrung von Dateien außerhalb der Applikation ist nicht erwünscht.

Auch dürfen die System-Daten ohne die vorherige schriftliche Einwilligung von NA nicht an Dritte weitergegeben, verkauft oder anderweitig verbreitet oder vertrieben werden; über die hier aufgeführten Nutzungsrechte hinaus darf der Auftraggeber durch die Nutzung keine Rechte erwerben. Soweit der Auftraggeber im Umfeld der PR-Beratung oder der Public Relations für Dritte, z.B. als PR-Agentur, aktiv ist, kann er die im Umfang von Einzelberatungsmandaten enthaltene Nutzungssoftware und die Systeminformationen auch für PR-Zwecke seiner Auftraggeber nutzen.

Jede darüber hinausgehende Verwendung, insb. die Vermarkung der vertriebenen Produkte oder der darin enthaltener Adressdaten oder die Versendung als eigenständiger Service durch den Auftraggeber ist ausdrücklich verboten. Beim Einsatz der E-Mail-Funktion und dem Versand einer eigenen E-Mail an Anlagendaten ist der Auftraggeber dazu angehalten, nur Presseunterlagen und vor allem keine Werbebotschaften zu verschicken, keine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte sowie keine wettbewerbsrechtlichen oder anderen gesetzlichen Bestimmungen zu missachten.

V. Der in der Applikation auf Weblogs, Blogs und anderen Einflussnehmern aus den Social Media verfügbare Datenstand ist als ein rein emigriertes Adressbuch zu deuten und unterliegt daher im Gegensatz zu den Systemangaben der folgenden separaten Regelung: Beim Versenden von E-Mails über die Speditionsfunktion in "zimpel" oder den kundeneigenen E-Mail-Systemen müssen die jeweiligen Zustimmungen der Empf anger für den Versandhandel von Presse-Material durch den kundigen im Voraus vom kundigen Personenkreis eingeholt werden, beim Export von Waren werden die E-Mail-Adressen nicht mitgerechnet.

VI. Wenn der Auftraggeber eigene Adressdaten oder Datendatensätze in die Anmeldung eingibt, ist er für die entsprechende Zustimmung zur Datenerfassung und -speicherung und - bei Verwendung der E-Mail-Funktion - zum Versand von Presseunterlagen verantwortlich. Im Falle eines Verstoßes gegen die hier aufgeführten Nutzungsbedingungen hat NA das Recht, den Zugriff auf die Applikation sofort zu verhindern und den Vertrag ohne Vorankündigung zu beenden.

Wenn Sie diesen Service neben pimpel-eMailing nutzen, kommen für den jeweiligen Content die folgenden zusätzlichen Bestimmungen zur Anwendung: Der Auftraggeber ist für den Content allein zuständig; er muss sein Bildmaterial ohne Rechte Dritter ausliefern oder Einschränkungen der Nutzungsrechte gegenüber Dritten müssen vom Auftraggeber selbst im Bildmaterial gepflegt werden. Die Applikation ist über eine kennwortgeschützte Internet-Schnittstelle zugänglich.

FÃ?r die Verschwiegenheit von Benutzername und Passwort sowie fÃ?r alle AktivitÃ?ten, die unter einem Konto durchgefÃ?hrt werden, ist der betreffende Auftraggeber und/oder Benutzer ausschlieÃ?lich zusÃ? VI. nach Kündigung dieses Vertrags ist der Auftraggeber dazu angehalten, die Verwendung der Applikation und der darin enthaltenen Informationen mit sofortiger Wirkung zu beenden und alle aus dem Netz abgerufenen und als Teil des Dienstes zur Verfügung gestellten Anlagendaten aus seinen EDV-Systemen, Speichermedien und Datenbeständen zu entfernen und keine Exemplare davon zu verwahren.

I. Die NA ist nicht verantwortlich für die Genauigkeit oder Vollzähligkeit der bereitgestellten Informationen. Mit einem eigenen Forschungsteam zur regelmässigen Prüfung und Pflege vorhandener und zur Erfassung von neuen Informationen aus dem deutschsprachigen Raum ist NA jedoch bestrebt, die höchstmögliche Qualität der Informationen zu gewährleisten. III. Mit Vertragsabschluss Ã?bernimmt der Auftraggeber die ausschlieÃ?liche Verantwortung fÃ?r die Nutzung und Art der Nutzung der zur VerfÃ?gung gestellten Abrechnungsdaten.

Die NA haftet nicht für die Verwendung der gesendeten Informationen außerhalb der hier explizit festgelegten Verwendungszwecke, für die Wahl der Adressaten beim Versand der Informationen durch den Auftraggeber oder für den Umfang und die Art des gesendeten Angebots. Im Falle von Forderungen Dritter, die durch einen der hier aufgeführten Umstände hervorgerufen werden, hat der Auftraggeber NA schadlos zu halten und NA gegebenenfalls die erforderliche rechtliche Verteidigung zu erstatten.

Die NA ist nicht haftbar für Verluste oder Beschädigungen jeglicher Form, einschließlich Gewinnausfall oder andere Folgekosten, die sich aus der Verwendung (oder Unfähigkeit zur Nutzung) der Applikation oder aufgrund von Defekten oder Irrtümern in der Applikation oder vorübergehenden Fehlfunktionen ergeben. Auf jeden Falle ist NA für die Benutzung der Applikation bis zur maximalen Hoehe der vom Auftraggeber während der Laufzeit der Lizenz gezahlten Gebühr verantwortlich.

Auch interessant

Mehr zum Thema